Details

Neuseeland Reiseführer Michael Müller Verlag


Neuseeland Reiseführer Michael Müller Verlag

Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps
MM-Reiseführer 4. Auflage 2015

von: Dietrich Höllhuber

20,99 €

Verlag: Michael Müller Verlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 05.03.2015
ISBN/EAN: 9783956542466
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 828

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

E-Book zur 4. komplett überarbeiteten und aktualisierten Auflage 2015

Die grüne Doppelinsel down under ist zu einem Synonym für aktive Entdeckungsreisen geworden.
Neuseeland, das sind Nebelwälder, tätige Vulkane, Geysire und brodelnde Schlammlöcher, ewig lange, unverbaute Strände und fast 4.000 Meter hohe Gebirge mit großartigen Trekkingtouren wie dem Milford Track - Einsamkeit pur.
In den Städten ist man dagegen am Puls der Zeit: in der Millionenmetropole Auckland, der Hauptstadt Wellington, im viktorianischen Christchurch und vor allem in Queenstown, das jedem Adrenalin-Thrill aufgeschlossen gegenübersteht.
In 42 Trekking- und Radrouten, der überwiegende Teil durch GPS-Daten gestützt, erschließen sich beliebte wie kaum bekannte Touren durch das Land der Kiwis.
Wir trau­ern um un­se­ren Autor Dietrich Höll­hu­ber.
10.10.1943 - 16.02.2014
Ob­wohl wir seit ei­ni­gen Mo­na­ten wuss­ten, dass Dietrich Höll­hu­ber schwer er­krankt war, ist man letzt­lich immer un­vor­be­rei­tet, wenn man vom Tod eines lie­ben Kol­le­gen er­fährt.
Dietrich Höll­hu­ber war einer un­se­rer wich­tigs­ten Haus­au­to­ren, der die Rei­se­füh­rer »Süd­ti­rol«, »Do­lo­mi­ten«, »Dres­den«, »Neu­see­land« und die Wan­der­füh­rer zu Mallor­ca, zum Meran und zur Säch­si­schen Schweiz für uns ver­fasst hat. Der Ci­ty­füh­rer zu sei­ner Wahl­hei­mat Dres­den war ihm neben dem Buch zu Neu­see­land - Dietrich Höll­hu­ber ge­noss die Re­cher­cher­ei­sen dort­hin ganz be­son­ders - am stärks­ten ans Herz ge­wach­sen.
Er war ihm wich­tig, immer auch kri­tisch zu schrei­ben, zu hin­ter­fra­gen, was er ge­se­hen und er­lebt hat. Mit einer un­glaub­li­chen kul­tur­ge­schicht­li­chen Kennt­nis und einer Un­ei­tel­keit aus­ge­stat­tet, die sehr sel­ten in un­se­rem Ge­wer­be ist, war die Ar­beit mit ihm immer auch freund­schaft­lich.
Dietrich Höll­hu­ber wurde in Posen ge­bo­ren, wuchs in Ös­ter­reich auf und stu­dier­te in Wien Geo­gra­phie und Ge­schich­te - »wie es sich für einen an­ge­hen­den Rei­se­au­tor ge­hört«, wie er selbst hin­zu­füg­te. Nach einem ein­jäh­ri­gen Auf­ent­halt in Eng­land, einer Uni-As­sis­tenz in Wien, Bris­tol, Karls­ru­he und Er­lan­gen, ar­bei­te­te er seit 1982 als Stu­di­en­rei­se­lei­ter. Eine be­son­de­re Weg­mar­ke war für ihn das Jahr 2001; da­mals be­gann er aus­schließ­lich als Sach­buch- und Rei­se­au­tor zu ar­bei­ten.
Fort­an un­ter­nahm der er­fah­re­ne Glo­be­trot­ter etwa 150 große Rei­sen in alle Erd­tei­le und ver­fass­te dar­über 30 Bü­cher in re­nom­mier­ten Ver­la­gen: vom »Wan­der­füh­rer für Bier­trin­ker - Frän­ki­sche Schweiz« zu Rei­se­füh­rern über ei­ni­ge Mit­tel­meer­län­der (samt Li­ba­non, Ma­rok­ko, Zy­pern, Spa­ni­schem Ja­kobs­weg, Ober­ita­li­en, Kroa­ti­en und Mon­te­ne­gro) sowie eine ganze Reihe von Wan­der­füh­rern.
Wir wer­den Dietrich Höll­hu­ber als den in Er­in­ne­rung be­hal­ten, wie er sich selbst ge­se­hen hat: als Rei­sen­den, als Su­chen­den, als einen, der un­ter­wegs sein woll­te und sich ge­traut hat, diese Lei­den­schaft auch zu leben.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: