Details

Westböhmen & Bäderdreieck Reiseführer Michael Müller Verlag


Westböhmen & Bäderdreieck Reiseführer Michael Müller Verlag

Karlsbad, Marienbad, Franzensbad
MM-Reiseführer 5. Auflage 2014

von: Michael Bussmann, Gabriele Tröger

13,99 €

Verlag: Michael Müller Verlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 25.11.2014
ISBN/EAN: 9783956541230
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 288

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

E-Book zur 5. komplett überarbeiteten und aktualisierten Auflage 2014, E-Book-Neuauflage voraussichtlich im September 2017
Buchauflage von 2017 bereits lieferbar


Literaten wie Goethe oder Gogol, Komponisten wie Dvo?ák oder Strauß, gekrönte Häupter wie Napoleon III. oder Kaiser Franz Josef I. - die gesamte Hautevolee Europas zog es einst in die böhmischen Kurorte Karlsbad, Marienbad und Franzensbad.
Heute, mehr als 20 Jahre nach dem Ende des Sozialismus, beginnen die Bäder wieder an die alte Zeit anzuknüpfen, und die prachtvollen, von weiten Parkanlagen umgebenen Kurhäuser erstrahlen in neuem Glanz. Westböhmen hat aber noch weit mehr zu bieten als nur das Bäderdreieck. Die Region lockt mit der quirligen Studentenstadt Pilsen, zugleich berühmt für das wohl beste Bier der Welt, mit geschichtsträchtigen Klöstern, geheimnisvollen Burgruinen, unzähligen Schlössern und romantischen Flusstälern.
Das Reisehandbuch beleuchtet die lohnendsten Aspekte der facettenreichen Landschaften zwischen Erzgebirge und Böhmerwald, gibt Tourenvorschläge für Radfahrer und Wanderer und hält zahlreiche Restaurant-, Kneipen- und Übernachtungstipps bereit - für Aktivurlauber, Kurgäste und Kulturreisende gleichermaßen interessant. Abgerundet wird das Ganze mit einem umfassenden Kapitel zur "Golden Stadt" Prag.
Michael Bussmann:
Jahr­gang 1967, ge­bo­ren in Ess­lin­gen. Ger­ma­nis­tik-, Jour­na­lis­tik- und Po­li­to­lo­gie­stu­di­um in Bam­berg, ne­ben­her Do­ku­men­tar­film­ar­bei­ten. Seit 1998 re­cher­chiert und schreibt er über­wie­gend für den Micha­el Mül­ler Ver­lag, ehe­mals von der gol­de­nen Stadt Prag aus, heute von Deutsch­lands ein­zi­ger Me­tro­po­le: Ber­lin.

Gabriele Tröger:
Jahr­gang 1972. Stu­di­um der Ger­ma­nis­tik und Tur­ko­lo­gie in Bam­berg, da­zwi­schen län­ge­re Auf­ent­hal­te in der Tür­kei. Als freie Jour­na­lis­tin pen­del­te sie zehn Jahre zwi­schen dem hek­ti­schen Istan­bul, dem alt­ehr­wür­di­gen Prag und dem er­hol­sa­men Fich­tel­ge­bir­ge hin und her. Heute lebt sie in Ber­lin.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: